Mein Merkzettel

Schließen

Mein Warenkorb

Schließen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb

#Nah-statt-fern in Corona-Zeiten: Einen entspannten Tag in Esslingen erleben

Endlich wieder frische Luft genießen! Tagesausflüge, bei denen man sich nicht in größeren Menschenmengen aufhält, tun der Seele und dem Immunsystem gut. Die Region Stuttgart - insbesondere Esslingen - hat hier viel zu bieten. Wir haben jede Menge Tipps, was aktuell wieder möglich ist. Also: Worauf warten – los geht’s!

Stadtbummel durch die charmante Altstadt
Esslingen mit seiner historischen Altstadt wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.  Mehr als 800 Baudenkmale, ein einzigartiger Bestand an Fachwerkbauten und eine mittelalterliche Stadt machen den Aufenthalt in Esslingen zum Erlebnis. Spazieren Sie entlang an den idyllischen Neckarkanälen, erleben Sie geschichtlich interessante Stadtteile und finden Sie Ihr neues Lieblingscafé! Ganz nebenbei erwarten Sie viele kleine, charmante Einkaufsläden. In das eine oder andere einen Blick zu werfen, lohnt sich.

Altstadtführung – 2 x die Woche bei jedem Wetter (findet zur Zeit nicht statt)
Bei dieser 1,5 stündigen Führung durch Esslingen lernen Sie die wichtigsten Baudenkmäler und schönsten Ecken der ehemals Freien Reichsstadt kennen. Am Marktplatz erwarten Sie bedeutende Sehenswürdigkeiten: Die Stadtkirche St. Dionys und das Münster St. Paul, die älteste Bettelordenskirche Deutschlands. Einer der vielen Höhepunkte ist sicherlich auch das Alte Rathaus mit seiner einmalig schönen Renaissancefassade oder der Blick zur majestätisch über der Stadt thronenden Esslinger "Burg".

Über 40 weitere spannende Themen zu festen Terminen gibt es hier.

Kanufahren durch die Altstadt (Saison 2020 ist vorüber)
Ein tolles Sommererlebnis: die Esslinger Kanufahrten auf den Neckarkanälen. Jedes Mal wieder einmalig schön. Bei unseren Bootstouren verbindet man den Genuss einer Fahrt auf dem Wasser mit dem eines sehr speziellen "Stadterlebnisses" - einer Führung aus ganz ungewohnter Perspektive. Tickets gibt es online zu buchen.

Segwayfahren
Bei der etwas anderen Führung ist man per Segway® unterwegs – leise und umweltschonend, aber mit viel Erlebnisspaß. Nach einer kurzen Einweisung kann man bereits die ersten Runden drehen und sich anschließend den Fahrtwind um die Ohren wehen lassen!

Kirchenkunst bestaunen
Schon mal die besonderen Esslinger Kirchen besucht? Am Marktplatz liegt die mächtige Steinkirche St. Dionys. In der 1. Hälfte des 8. Jh. War aus der „Cella“ die Vitals-Kirche entstanden. Die heutige Kirche stammt aus dem 13. und 14. Jh. Das weithin sichtbare Turmpaar wurde um 1600 durch eine geschlossene hölzerne Brücke verbunden, die man 1859 erneuert hat. Sehr besonders im Innern sind  die Glasfenster, das Chorgestühl und der Hochaltar. Stadtkirche St. Dionys, täglich geöffnet, der Innenraum ist gerade im Hochsommer schön kühl. Weitere Kirchen sind nicht nur in Sicht- sondern auch in Laufnähe.

Sekt-Pause
Deutschlands älteste Sektkellerei hat ihren Sitz in einem alten Pfleghof. Im offenen Hof auf der Rückseite des Gebäudes holt man neuen Schwung auf dem Weg durch die zahlreichen, romantischen Gassen der Altstadt. Open Air und damit ganz sicher kann man 6 Tage die Woche ein Glas perlenden Schaumwein zu sich nehmen. Das hebt die Stimmung!

Aufstieg zur Burg 
Über der Stadt thront die „Esslinger Burg“. Dort hinaufzusteigen, die 346 Stäffele bis ganz nach oben, wird mit einem grandiosen Blick über die Stadt belohnt. Das Burggelände ist kostenfrei begehbar. Unser Tipp: Den Fotoapparat nicht vergessen. In der Burgschenke kann man danach seinen Durst mit einem kühlen Weizen löschen.

Besondere Stadtteile erobern
Im schmucken Stadtteil Beutau weht noch der Geist der mittelalterlichen Wengerter. Teils windschiefe, kleine, aber dafür umso farbenfrohere Häuschen vermitteln die Lebensumstände der Menschen, die damals die steilen Esslinger Weinberge bewirtschafteten. Sehr einladend und in wenigen Minuten vom Marktplatz aus erreichbar.

Picknick in der Maille
Die Maille ist ein kleiner Park mitten in der Stadt. Auf dem Spielplatz können sich die Kleinen austoben toben. Die Grünfläche ist ideal für ein Familienpicknick – hier lässt sich der Sommer genießen. Wer es bequemer mag, setzt sich in eine der beiden Biergärten direkt an den Neckarkanälen. Kleiner Extra-Tipp: Fertig gepackte Picknick-Körbe lassen sich in der Stadtinformation vorbestellen. Zusammengestellt werden sie von den Weingärtnern Esslingen eV.

Mit dem Fahrrad den Neckarradweg entlang
Schon lange ist das Radfahren beliebte Freizeitsportart. Der Neckartal-Radweg ist ein ausgeschilderter Radwanderweg entlang des Neckars und führt auch an Esslingen vorbei. Unser Tipp: In Esslingen einen Stopp einlegen. Die schöne Altstadt bietet sich an, zu verweilen – auf einen Kaffee, ein stärkendes Mittagessen in einem unserer schönen Restaurants mit Außenbereichen. Am Marktplatz mit wunderschöner Architekturkulisse kann man sich wunderbar entspannen und genießen.

Nymphaea
Der charmante kleine Tierpark hat seit 18. Mai wieder für Besucher geöffnet. Hier hat der Aquarien- und Terrarienverein ein ökologisches Natur- und Tierparadies geschaffen. Für kleines Geld kann man auf einem kleinen Rundweg Vögel und sonstige Tiere beobachten. Außerdem gibt es einige kleine Teiche und einen Streichelzoo.

Wandern auf dem Höhen- oder Weinerlebnisweg 
Von Wein und Wiesen umgeben, bietet die Neckarstadt viel Grün zum Durchatmen. Wer mag kann auf dem Esslinger Höhenweg die ganze Stadt umrunden. Auf 27,4 Kilometern läuft man oberhalb der Stadt, am Rand der Filderebene und des Schurwaldes entlang. Sportliche laufen den Höhenweg an einem Tag, alle anderen teilen sich den Weg in Etappen auf. 
Der Weinerlebnisweg führt durch die markanten Steillagen Esslingens. Dabei kann man an 20 Stationen innehalten und an Schautafeln Wissenswertes über den Esslinger Weinbau in den Steillagen lesen.
Das Jägerhaus ist eines der beliebten „Höhenrestaurants“, in denen man sich stärken kann.

Museum im Schwörhaus 
Pssst... Streng geheim! Im Museum im Schwörhaus wird es aufregend für Kinder: In der Mitmach-Ausstellung „Streng geheim! Detektive, Geheimagenten & Spione“ können sie herausfinden, wie man Geheimnisse entdeckt und im Verborgenen arbeitet. Willkommen in der Hauptzentrale des Schwörhaus Geheimdienstes (SGD)!
Dienstag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr, sonn- und feiertags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Neckarfreibad
Das Badeerlebnis direkt am Neckar – seit dem 21. Juni ist es wieder möglich. Hier erwartet die Badegäste Badespaß, Sport und Erholung für Klein und Groß. Für alle Schwimmer und Sportbegeisterten ist das 50-Meter-Sportbecken mit Startblöcken und einem 1-Meter- und 3-Meter-Sprungturm perfekt geeignet um im Sommer seine Bahnen zu ziehen. Vor einem Besuch sollte jeder die aktuell geltenden Regeln gelesen haben – danach steht dem Badevergnügen nichts mehr im Weg.

Skatepark Esslingen – wieder geöffnet
Die überregional bekannte Skateanlage unter der Adenauerbrücke wurde im Jahre 2015 erweitert und begeistert durch Größe und Vielseitigkeit. Seit Jahren ist sie ein Treffpunkt der Stuttgarter aber auch internationalen Skaterszene. Initiiert wurde das ganze durch den Verein „Adenauer Skatepark e.V.“, der es sich zum Ziel gemacht hat, die Skateboard-Kultur in Esslingen und Umgebung durch Veranstaltungen und Wettbewerbe zu fördern

Spazieren über „den Dächern“ der Stadt mit Weingenuss
Naherholung - in Esslingen darf man das wörtlich nehmen. Vom Marktplatz aus sind es nur wenige Schritte in die direkt angrenzenden Weinlagen. Bei der Esslinger Neckarhalde oder Esslinger Schenkenberg kann man wunderbar laufen und die schönste Aussicht ins Neckartal genießen. Inmitten der Weinberge erwartet die Spaziergänger von Mai bis Oktober, 11-18 Uhr, sonn- und feiertags, ein besonderes Schmankerl, den Schenkenbergtreff: Jungwinzer der Esslinger Weingärtner eG bewirten einen Ausschankwagen oberhalb der Frauenkirche (Juli und August geschlossen).

Laserbase Esslingen
Lasertag spielt sich ähnlich wie Gotcha oder Paintball. Wer Insider ist, weiß bereits, dass dieser Sport extrem Spaß macht. Lasertag ist ein Freizeitsport für Jung und Alt, der sich zunehmend größerer Beliebtheit erfreut und völlig gefahrlos ohne Verletzungen, Schmerzen oder spezielle Schutzkleidung gespielt wird.
Ziel des Lasertag-Spiels ist es, mit dem so genannten Tagger für sich oder sein Team die meisten Punkte zu erspielen. Diese ergattert man, indem man Mitspieler des anderen Teams mit dem Laserstrahl markiert (tagged).

Minigolf auf der Schurwaldhöhe
Nahe des Schurwaldes ist der Minigolfplatz der Gaststätte Schurwaldhöhe in Esslingen zu finden. Für wenig Gebühr kann man den Platz in schöner Umgebung nutzen. Die einfache aber gute Gastronomie des Familienbetriebs stillt den großen und den kleinen Hunger.

Autokino     
In Corona-Zeiten wurden vielerorts Autokinos ins Leben gerufen – und vom Publikum mit viel Begeisterung angenommen. Das Autokino auf dem Dach des Neckarcenters an der B10 war eines der ersten.  Das Autokino ist eine gute Möglichkeit, ein Kulturevent jenseits des eigenen Sofas unter Wahrung des Gebots des social distancing zu genießen: Tickets werden online gekauft

Anreise

Anfahrt mit dem Auto

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Anfahrt mit dem Fahrrad

Um Ihre Route mit dem Fahrrad zu berechnen, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Anfahrt mit dem Fahrrad

powered by komoot

Fahrplanauskunft des VVS

Um Ihre Anreise mit dem VVS zu planen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: Fahrplanauskunft des VVS

Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Marktplatz 16, 73728 Esslingen am Neckar

powered by Deutsche Bahn AG

Schließen