Mein Merkzettel

Schließen

Mein Warenkorb

Schließen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Museen & Galerien

Galerien der Stadt

Die Galerien der Stadt Esslingen präsentieren in wechselnden Ausstellungen internationale Gegenwartskunst, allen voran die Villa Merkel. Bei „Crossing Media“ sprengt sie mit den gezeigten Positionen des Crossovers das Feld einer klassischen Ausstellung und lädt mit Sonderveranstaltungen ein zu flanieren, Orte zu entdecken, Bezüge zwischen den Gattungen herzustellen und Brücken zu schlagen.

J.F. Schreiber Museum

Nicht weniger unterhaltsam: Das Schreiber Museum, das an den J.F. Schreiber Verlag erinnert, der mit seinen Papier-Bastelbögen und Büchern dereinst Kinder verzauberte. Sein in mehr als achtzig Auflagen erschienenes Buch von den Wurzelkindern hat bis heute nichts von seinem anrührenden Charme verloren.

Stadtmuseum

Zu Reisen in die Stadtgeschichte lädt das Stadtmuseum im Gelben Haus am Hafenmarkt ein. Von der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 777 bis in die Gegenwart führt der Rundgang durch die Geschichte Esslingens in der Dauerausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus.

Ausgrabungsmuseum

Besonders sehenswert ist das Ausgrabungsmuseum unter der Stadtkirche St. Dionys am Marktplatz. Hier, tief im Untergrund, liegt die historische Keimzelle der Stadt mit Fundamenten zweier Vorgängerbauten und architektonischen Zeitzeugen aus dem 8. Jahrhundert.

Schulmuseum

Wie und womit haben die Eltern und Großeltern geschrieben? Was ist ein Rechenschieber oder gar ein Abakus? Dies alles zeigt das Schulmuseum Sulzgries. Es gibt ein mit historischen Möbeln eingerichtetes Schulzimmer, wie es zwischen 1900 und 1950 existiert haben könnte. Der Besucher kann hier, während er in den alten Schulbänken Platz nimmt, den Erinnerungen an die eigene Schulzeit nachgehen.

VORWÄRTS!
Schließen