Mein Merkzettel

Schließen

Mein Warenkorb

Schließen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Naturerlebnisse

Einfach mal abschalten und neue Energie tanken. Ob Wandern oder Radfahren, Familienausflug oder Entspannungstrip zu zweit: Raus in die Natur zu gehen, tut einfach gut!

Gerne besucht: Die Schwäbische Alb. Das sind Burgruinen und Kletterparadiese, Uracher Wasserfälle und Bärenhöhle; nicht zuletzt phänomenale Ausblicke, die dem Wanderer wahre Glücksgefühle verschaffen.

Die Schwäbische Alb ist außerdem eine der burgen- und schlösserreichsten Landschaften Deutschlands, denn gleich zwei Kaisergeschlechter - die Staufer und die Hohenzollern - stammen von hier. Weithin sichtbar thronen die imposanten Bauwerke auf Gipfeln und Bergkuppen, auf Talrändern und Felskanten. Mehr als 100 von ihnen sind für Besucher geöffnet.

Ebenfalls empfehlenswert: Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Ein 85.270 Hektar großes Reservat, das weite Teile der Mittleren Schwäbischen Alb und ihres Vorlandes umfasst. Es wurde im Januar 2008 als Biosphärengebiet des Landes Baden-Württemberg eingerichtet.

 

Schließen