Mein Merkzettel

Schließen

Mein Warenkorb

Schließen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Weinerlebnisweg durch die terrassierte Kulturlandschaft

Tipp für Ihren nächsten Familienausflug: Seit kurzem gibt es einen Weinerlebnisweg durch die Esslinger Weinberge

Von der Frauenkirche zieht sich ein Rundwanderweg in Richtung Mettingen. Dabei kann man an 20 Stationen innehalten und an Schautafeln Wissenswertes über den Esslinger Weinbau in den Steillagen lesen.

Gleich hinter der Frauenkirche wird der Wein zum echten Erlebnis. Der Verein Staffelsteiger hat hier einen Lehrpfad zur Geschichte des Esslinger Weins und zum Weinbau in den Steillagen eingerichtet.

Der Weinbau ist aufs engste mit der Geschichte der Stadt verknüpft. Im Mittelalter errang die Stadt durch den in großen Mengen erzeugten Wein Bedeutung. Verschiedene Klöster hatten hier Weingüter, Pfleghöfe mit Keltern. Esslinger Wein wurde über weite Handelswege bis nach Italien geliefert.

Die Bewirtschaftung der Esslinger Steillagen stellte damals wie heute eine große Herausforderung dar. Mit dem „Weinerlebnispfad“ soll dies deutlich werden. Denn dem Weintrinker ist oft nicht bewusst, dass man dem wahrlich steilen Weinberg jeden Tropfen Weins mühsam abringen muss.

Verlauf des Pfades
Aus dem ursprünglichen Pfad hinter der Frauenkirche ist nun ein richtiger Weg geworden, der Weinerlebnisweg. Er führt bis zur zur Wengerter-Schutzhütte, dann die Staffeln abwärts nach Westen in Richtung Mettingen.
Der Wendepunkt ist ein kleiner Platz, den die Winzer mit steinernen Bänken ausgestattet haben und der künftig „Staffelsteiger-Platz“ heißen soll.
Hier kann man sich von der Wanderung ausruhen und einen Blick auf das Neckartal werfen. Überhaupt ist der Panoramablick, die der Weg bietet, beeindruckend. Man sieht in der einen Richtung bis nach Stuttgart, in der anderen bei gutem Wetter bis zur Schwäbischen Alb.

Die Informationstafeln
Die rund 20 Informationstafeln sind auf hochwertigen Stahl-Stelen montiert. Bilder und Texte geben nicht nur Aufschluss über die reiche Weinbautradition der Stadt und die geologischen Besonderheiten des Schenkenbergs, sondern weisen auch auf die verschiedenen Sorten hin, die am Schenkenberg wachsen.
Darüber hinaus geht es um Pflanzen und Tiere, die auf den Trockenmauern leben, bis hin zur Technik des Mauerbaus, die heute beinahe in Vergessenheit geraten ist. Viele der Steinmauern sind 500 Jahre alt oder älter und stehen unter Denkmalschutz.

QR-Codes
Auf den Tafeln findet man QR-Codes, die den Weinwanderern einen besonderen Service bieten. Denn hier sind verschiedene Audio-Dateien hinterlegt. Otto Rapp, Vorsitzender des Staffelsteigervereins, spricht über das Kulturgut Wein im Allgemeinen. Der Leiter des Stadtarchivs Esslingen, Joachim Halbekann, trägt Wissenswertes aus der Weinhistorie vor.

Informationen speziell für Kinder
Während sich die großen Tafeln an alle Wanderer richten, gibt es noch spezielle Kindertafeln. Die Weingärtner haben extra eine Kindergeschichte in Auftrag gegeben. Die beiden Mauersteine Theodor und Mäxchen spielen dabei tragende Rollen.
Kosten des Weinlehrpfades
Etwa 110 000 Euro kostet die neue Touristen-Attraktion in Esslingen. Kofinanziert wird das Projekt vom Verband Region Stuttgart, einen Beitrag leistete auch die Stadt Esslingen.

Unterstützung durch Patenschaften
Wer selbst einen Beitrag leisten möchte, der kann eine Patenschaft für eine der Info-Tafeln übernehmen. Dazu kann er sich direkt an den Staffelsteigerverein wenden.

Downloads

Kontakt

Weinerlebnisweg durch die terrassierte Kulturlandschaft

Staffelsteiger Verein
Lerchenbergstraße 16
73733 Esslingen am Neckar
Telefon: +49 711 9189620
kontakt@staffelsteiger-verein.de

Anreise

Anfahrt mit dem Auto

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Anfahrt mit dem Fahrrad

Um Ihre Route mit dem Fahrrad zu berechnen, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Anfahrt mit dem Fahrrad

powered by komoot

Fahrplanauskunft des VVS

Um Ihre Anreise mit dem VVS zu planen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: Fahrplanauskunft des VVS

Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Lerchenbergstraße 16, 73733 Esslingen am Neckar

powered by Deutsche Bahn AG

Schließen